News

26.06.2017 00:00
Die perfekte Unterweisung in der Nutzung von Kapselgehörschützern
Die Verwendung von einfachen Kapselgehörschützern stellt für die meisten Beschäftigten kein Problem dar. Doch auch hier müssen Sie deutlich machen, wie diese richtig zu verwenden sind. Dies gilt besonders im Hinblick auf den Bügel der Gehörschützer. Denn hier gibt es Kopf-, Nacken- und Universalbügel. Diese müssen in der Regel auf die jeweilige Kopfgröße eingestellt werden.
weiterlesen
22.06.2017 00:00
Gefährdungen durch Feuchtarbeit in 3 Schritten wirksam bekämpfen
In Küchen und Kantinen, im Reinigungsgewerbe, in Pflegeberufen und im Friseurhandwerk: Feuchtarbeit gehört für viele Beschäftigte zum Alltag. Das hat Folgen: Der ständige Kontakt mit Wasser zerstört den wichtigen Schutzmantel der Haut ? sie wird rau und rissig, Bakterien dringen ein und es kommt zu Hauterkrankungen. Sie gehören zu den wichtigsten Auslösern für Berufskrankheiten. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie das Problem in Ihrem Betrieb in 3 Schritten schnell lösen können.
weiterlesen
19.06.2017 00:00
Sorgen Sie für trittsichere Fußböden in der gesamten Arbeitsstätte
Stolpern, Rutschen oder Stürzen (SRS) ? das geschieht oft im Betriebsalltag. Häufig kommen Mitarbeiter mit dem Schrecken davon, aber viele fallen mit Brüchen oder Verstauchungen auch lange aus. Trittsichere Böden sind daher ein Muss für jede Arbeitsstätte, um SRS-Unfällen vorzubeugen.
weiterlesen
15.06.2017 00:00
Gefährdungsbeurteilung Lärm ? so gelingt es Ihnen mühelos
Hinsichtlich des Umgangs mit Lärm müssen Sie eine Gefährdungsbeurteilung erstellen. Das schreibt nicht nur die Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung vor. Nachfolgend erfahren Sie kompakt und übersichtlich, wie Sie vorgehen, um rechtskonform zu handeln.
weiterlesen

Das Magazin

Der SicherheitsExperte unterstützt tatkräftig Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsbeauftragte bei Ihrer alltäglichen Arbeit. Das Fachmagazin widmet sich nicht nur der klassischen Arbeitssicherheit, sondern bietet ein Rundum- „sicher & gesund“-Paket. In den Rubriken Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Brandschutz, IT-Sicherheit und Werkschutz, Recht, Aktuelles, Produkte & Tools sowie Experten-Skills werden komplizierte Texte leicht verständlich aufbereitet. Die Autoren kommen direkt aus der Praxis und stellen den Lesern Checklisten, Muster und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Verfügung.

Schnitt- und Stichverletzungen
Prävention und Vermeidung  

Weitere Themen im Heft

Arbeitsschutzausschuss – So gelingt Ihnen ein erfolgreicher Arbeits- und Gesundheitsschutz.
Schutz vor Chemikalien – 10 wichtige Aspekte für den Einsatz von Schutzhandschuhen.
Gefahrgut und Tanklager – Große Schäden passieren selten, doch wenn sie passieren, sind die Konsequenzen schwerwiegend.
Brandheiße Gefährdung – Was Sie aus dem Arbeitsunfall bei BASF lernen können.

zum Probe-Abo



Schnitt- und Stichverletzungen
Schnitt- und Stichverletzungen am Arbeitsplatz werden manchmal als unvermeidbare Bagatellunfälle betrachtet. Doch eine Verletzung an Händen und Fingern ist nicht nur schmerzhaft. Sie kann zu wochenlanger Arbeitsunfähigkeit führen, bei Verletzung eines Nervs auch zu einer lebenslangen Behinderung. Dabei ist die Prävention nicht aufwendig. Schnitt- und Stichverletzungen lassen sich durch geeignete Arbeitsmittel, Arbeitstechniken und PSA auf ein Minimum reduzieren.

zum Probe-Abo



Neues aus dem Regelwerk
Gesetze und gesetzliche Richtlinien definieren unseren (Arbeits-)Alltag. Jährlich treten Änderungen für diese Gesetze in Kraft, die es zu beachten gilt. Speziell der Bereich Sicherheit ist da ein wichtiger Aspekt und beinhaltet vieler dieser Gesetze. Damit Sie auf dem Laufenden bleiben, hat der SicherheitsExperte einige dieser gesetzlichen Neuerungen für Sie aufbereitet.

Hier geht´s zum Download